Datenschutzerklärung

Stand: 2019-05-16

Im Rahmen unserer Arbeit erheben, speichern und verarbeiten wir Daten, u.a. auch persönliche Daten von Ihnen. Dies ist notwendig, damit wir unsere Arbeit professionell erledigen und Ihnen den besten Service bieten zu können. Daher möchten wir hier näher erklären, welche Daten wir erheben und was wir damit machen.

Grundlegendes

Generell können Sie davon ausgehen, dass wir sämtliche von Ihnen erfassten Daten auch speichern. Dies betrifft Angaben auf unserer Website, aber auch Informationen, die Sie uns per E-Mail senden.

Wir verwenden natürlich auch sog. Cookies, die für verschiedene Funktionen notwendig sind. Über die Einstellungen Ihres Browsers können Sie vorgeben, inwiefern Sie Cookies auf Ihrem Rechner speichern lassen.

Im Folgenden werden wir auf die jeweiligen Punkte näher eingehen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Michael Heberle
Gustav-Kastropp-Str. 12
63628 Bad Soden-Salmünster

Tel: 06056/740118
info@sirup-shop.de
www.sirup-shop.de

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Daten im Rahmen der geltenden Vorschrichten, wie z.B. die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Derzeit speichern und verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, da wir den Versandhandel eingestellt haben. Sie können sich jedoch auf den Seiten der Website informieren, welche Produkte wir vertrieben haben und wo es diese nun zu kaufen gibt.

Cookies

Natürlich verwenden wir auch Cookies. Dies ist notwendig, damit wir die Website betreiben können.

Was ist ein Cookie? In einem sog. Cookie können beliebige Daten auf Ihrem Computer gespeichert werden. So wird beispielsweise beim Betreten der Website ein Benutzer-Code gespeichert. Damit erkennt unser Server sie wieder, wenn sie eine weitere Seite der Website aufrufen. Auf diese Weise kann unser Server auch alle Besucher der Website auseinanderhalten. Weiterhin kann der Server erkennen, ob Sie eingeloggt sind. Würde er keine Cookies setzen, müssten Sie sich bei jeder neuen Seite, die Sie aufrufen, erneut anmelden.

Übrigens: In Ihrem Browser können Sie einstellen, inwiefern Sie Cookies akzeptieren und wie lange diese maximal gespeichert werden dürfen.

Google Analytics

Um unsere Website optimieren zu können, verwenden wir Google Analytics. Hierüber können wir messen, wie viele Besucher unsere Website erhält und welche Seiten von ihnen aufgerufen werden. Wir können messen, wie viel Prozent unserer Besucher zu Kunden werden, welche Seiten besonders beliebt sind und welche Seiten unsere Besucher eher "verscheuchen". Wir können sehen, welche Computersysteme und Browser von unseren Besuchern verwendet werden. Dies sind alles für uns nützliche Daten, die uns helfen, unsere Website zu optimieren.

Damit Google uns diese Auswertungen zur Verfügung stellen kann, muss Google auch an entsprechende Daten herankommen. Zu diesem Zweck übermittelt Ihr Browser gewisse Daten an Google. Diese Daten sind jedoch anonymisiert. Es werden also keine personenbezogenen Daten übermittelt

Sie können Google Analytics deaktivieren.

Auskunft, Berichtigung, Löschung

Selbstverständlich haben Sie das Recht auf Auskunft sowie Berichtigung Ihrer persönlichen Daten. Auch haben Sie das Recht, sämtliche Daten löschen zu lassen, sofern nicht irgendwelche Vorschriften die Speicherung vorschreiben (Rechnungen müssen wir z.B. mindestens 10 Jahre aufbewahren). Auch bei berechtigten Interessen könnte eine Löschung nicht möglich sein (Beispiel: angenommen, Sie würden eine Rechnung nicht bezahlen, dann wäre es ganz klar, dass wir Ihre Daten nicht löschen, solange wir versuchen, an unser Geld zu kommen...).

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung jederzeit zu widerrufen (allerdings nicht rückwirkend). In diesem Fall würden wir dann Ihr Kundenkonto (falls bestehend) sowie Ihre Daten soweit zulässig löschen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


  




© 2021

Information

Der Sirup-Shop ist geschlossen. Sie finden daher nur noch Links zu anderen Händlern, bei denen Sie Sirup bestellen können. Wenn Sie auf einen Link zu einem anderen Händler klicken und dort bestellen, erhalten wir eine von dem Händler eine kleine Provision. Ihnen entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Wir bedanken uns uns bei allen Kunden, die uns in der Vergangenheit die Treue gehalten haben.

Ihr Team vom Sirup-Shop